Angepinnt Der ultimative Kopfhörervergleich

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige
    @sem, erst einmal danke für deine Antwort.

    Gestern habe ich mich selber mal ein bisschen über die Unterschiede informiert, und das ist dabei herausgekommen:

    Das "EVO" steht für Evolution. Die "EVO" Version des Superlux HD-681 ist nicht anders, als einer verbesserte Version des Vorgängers. Unter anderem wurden an diesem die Höhen/Bässe usw. verbessert. Man kann sagen: Es wurde alles das verbessert, was beim Vorgängermodell, den HD-681, den Usern gestört haben.

    Finde ich an sich eine geile Sache von Superlux, dass sie die Wünsche der User nachgehen. :thumbsup:

    Allerdings musste ich auch immer und immer wieder lesen, dass die mitten beim Superlux HD-681 total beschissen sein sollen. Besonders auffallen soll das wohl bei Techno-Musik, was ziemlich... Arschig wäre, denn heut zu Tage kann man die Techno-Musik nicht "umgehen". Außerdem höre ich mir mache Techno-Lieder, besonders das genres "Hardstyle" immer mal wieder gerne an... Kann mir dazu einer einen kurzen Bericht schreiben, ob es wirklich so schrecklich sein soll?
  • So, meine Superlux HD-681 Evo sind vorhin angekommen.

    Ich teste diese jetzt seid ungefähr 2 Stunden und bin bis jetzt total zufrieden mit den Kopfhörer!
    Wo ich den ersten Ton gehört habe, der etwas Basiger war, folgen mir wirklich die Ohren weg... so ein geilen natürlichen und doch bösartigen Bass habe ich bis jetzt auf noch keinem Kopfhörer erleben dürfen. Echt geil!

    Und von diesen "überspitzten Höhen", von denen ich glaube ich mal hier geschrieben habe, habe ich bis jetzt nichts mitbekommen. Es kann natürlich auch sein, dass es mein Gehör als angenehm und normal empfindet...

    Die Töne sind im allgemeinen auch sehr angenehm für die Ohren. Also, so richtig.

    Ich kann die Dinger eigentlich wirklich jedem ans Herz legen. Und ich meine jetzt auch einfach mal zu sagen, dass die Superlux Kopfhörer der erste Schritt in Richtung "Professionalität" in Sachen Ton sind, nur eben für kleinen Preis. :D

    Das einzige was mich an dem Kopfhörer jetzt spontan stören würde, dass er zum Teil etwas drückt auf den Ohren, und das das Ding leider nur aus Plaste besteht. Aber das mit dem drücken wird sich sicherlich auch noch verbessern. Ist wie bei Schuhen, am Anfang drücken die auch ein wenig, wenn die neu sind. Wird hier nichts anderes sein. Nach einer Zeit gewöhnt man sich entweder daran, oder es leiert dann aus, bzw. passt sich den Kopf dann an. Das mit dem Plaste wird sich aber glaube ich nicht verändern. :D

    Fazit: Ein guter ausgewogener Klang für kleinen Preis mit einem richtig geilen Bass. Die zweiten Ohrmuscheln die bei der "Evo" Version mitgeliefert werden, sind im übrigen auch sehr bequem. :)

    Klare Empfehlung von mir!
    +1
    ---
    Und an der Stelle möchte ich mich auch noch einmal an diejenigen bedanken, die mir diese Schmuckstücke empfohlen haben. :thumbup:

    Gruß Malzzi
  • Malzzi schrieb:

    Das einzige was mich an dem Kopfhörer jetzt spontan stören würde, dass er zum Teil etwas drückt auf den Ohren, und das das Ding leider nur aus Plaste besteht. Aber das mit dem drücken wird sich sicherlich auch noch verbessern.
    Wird vermutlich wie beim Beyerdynamic DT770 Pro irgendwann nachlassen. Was eig. schade ist, weil so die Außenisolierung abnimmt als auch marginal den bassdruck reduziert (wirste aber wahrscheinlich nich bemerken, ist halt marginal)
    Daher fänd ichs eig. besser wenn er nich irgendwann nachgeben würde, aber das liegt wohl einfach an Materialermüdung.

    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • Anzeige
    @De-M-oN
    Ja, stimmt auch wieder, da man sich doch recht schnell an diesen "Druck", den man am Anfang verspürt hat, gewöhnt.
    Ich glaube Sinnvoll wäre es ein Material zu verbauen, was nicht so schnell ausleiert, bzw. sich nicht so schnell verbiegt. Der Kopfhörer wäre allerdings dann auch relative schwer vermute ich mal.

    Was natürlich noch effektiver wäre, wenn man den Anpressdruck selber anpassen könnte. ^^

    Im übrigen, was mir jetzt noch aufgefallen ist, dass der HD-681 Evo ab und zu ein paar knarrende Plaste-Geräusche von sich gibt, und dass zum beispiel beim kauen von etwas knusprigeren Sachen, so ein leichtes "vibrieren" oder nachhall (keine Ahnung wie man das am besten beschrieben soll) im Kopfhörer wahrzunehmen ist. Das gleiche ist auch, wenn man an den Kopfhörer mal rankommt, wenn man ihn auf hat.

    Nachtrag: Dieses "vibrieren", was ich geschrieben habe, kommt übrigens von den zwei Plate teilen, die nach den Kopfpolster kommen. Ich habe da einfach etwas dazwischen geklemmt und schon ist nichts mehr von diesen "vibrieren" zu hören.

    Bin nach wie vor trotzdem von diesen Kopfhörern einfach nur überzeugt! Vielleicht ist doch ein bisschen zu viel Bass drinnen, oder in meinen anderen Kopfhörern, an denen meinen Ohren immer noch ein bisschen gewohnt sind, zu wenig. ^^

    Und könntet ihr mal in mein Aktuelles Video schauen?
    Dort schieße ich mit einer Waffe (Silberne Waffe mit Visier, den Namen weiß ich gerade leider nicht ^^) und irgenwie habe ich dort, kurz nachdem die Waffe aufgehört hat zu schießen, ein komisches Geräusch (eine Art druck) danach, was ich mit meinen anderen Kopfhörern nicht hatte. Kommt es vielleicht vom Spiel, oder sind es die Kopfhörer, der diese Sequenz nicht richtig wiedergeben kann?

    Bei mir besondern ab dieser Stelle zu hören:


    Das ganze habe ich auch gerade im Spiel selber getestete um auszuschließen, dass es kein Fehler der Audiodatei ist. Und nein, dass ist es nicht.

    Wäre nett wenn das mal einer von euch überprüfen könnte.
    @Painschkes, hast du nicht auch die HD-681 Evo? Könntest du das auch mal überprüfen? Nur damit ich sicher gehen kann, dass es kein Defekt vom Kopfhörer selbst ist...

    Gruß
  • Moin,
    kann mir jemand ein Headset empfehlen?

    Preis: am liebsten so um die 50€ (Ebaypreis, kann UVP also mehr sein)
    Farbe: am liebsten Schwarz/rot oder Schwarz (ist aber nur Wunsch, bin flexibel)
    Design: On-Ear, nichts Rundgelutschtes.

    Mir wurde zum Logitech G35 geraten, das soll wohl von der Preis-Leistung her ziemlich dufte sein und designtechnisch gefällt mir es auch.
    Das Ding ist, dass ich keinen Bock habe für ein Mikro draufzuuahlen, was ich eh nicht benutze, es kann also auch ein normales Hifi-Headset anstatt eines Gaming Headsets sein.

    Ich hab leider nicht so wirklich Plan wo ich da nach welchen Aspekten am Besten schauen soll. Jemand ne Empfehlung?
    jebaited
  • Ich habe mich für Kopfhörer entschieden. Da ich in einem sehr geräuscharmen Raum sitze hab ich mir die Sennheiser HD 558 geholt. Wenn man ansonsten noch großen Wert auf den Klang legt, kann man sich überlegen welche mit Geräuschunterdrückung zu holen.
    Hab ich mal ausprobiert und war sehr beeindruckt wie stark Umgebungsgeräusche rausgefiltert werden.

    Und WICHTIG : Immer Probehören/aufsetzen

    Denn im schlimmsten Fall nimmt der Händler das Gerät nicht zurück....aus hygienischen Gründen wie mir gesagt wurde.

    So um die 50€ würde ich mir ein Triton Kunai holen...angenehm zu tragen,OnEar, guter Sound und Umgebungsgeräusche werden gut unterdrückt.
  • Sev schrieb:

    Moin,
    kann mir jemand ein Headset empfehlen?

    Preis: am liebsten so um die 50€ (Ebaypreis, kann UVP also mehr sein)
    Farbe: am liebsten Schwarz/rot oder Schwarz (ist aber nur Wunsch, bin flexibel)
    Design: On-Ear, nichts Rundgelutschtes.

    Mir wurde zum Logitech G35 geraten, das soll wohl von der Preis-Leistung her ziemlich dufte sein und designtechnisch gefällt mir es auch.
    Das Ding ist, dass ich keinen Bock habe für ein Mikro draufzuuahlen, was ich eh nicht benutze, es kann also auch ein normales Hifi-Headset anstatt eines Gaming Headsets sein.

    Ich hab leider nicht so wirklich Plan wo ich da nach welchen Aspekten am Besten schauen soll. Jemand ne Empfehlung?
    Hi! Das G35 kann ich empfehlen. Nutze ich selbst seit 3,5 Jahren und bin sehr zufrieden. Kostet Neu auch nur noch 115€. Gebraucht bekommst bestimmt um die 50€
    Youtube Kanal:ChoJin
  • Ne keine Gamerdinger. Und bei Headsets zahlste für die gleiche Klangqualität das Doppelte gegenüber einem Kopfhörer.

    50 € ist natürlich sehr eng bemessen. Ansonsten ganz klar Beyerdynamic DT770 Pro. Nur die kriegste zumindest in neu nicht für 50 €. Da brauchst dann 150 für. Aber dann würdest du auch vernünftige Leistung kriegen. Ansonsten höchstens noch die von Malzzi vorgeschlagenen Superlux.

    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • Hay
    Kurze Frage:
    Wäre das Sennheiser HD 558 zu empfehlen?
    Möchte mir eben einen neuen Kopfhörer kaufen

    Eckdaten wären:
    Preis: die Sennheiser oben sind 130€ aktuell, das wäre aber schon eine Schmerzgrenze, die ich nur äußerst ungern überschreite
    Farbe: bevorzugt schwarz, aber das können wir vorerst mal getrost außer Acht lassen, hat keine signifikante Relevanz
    Design: normale Kopfhörer, Over-ear, wenn ihr sagt es ist gut auch gern welche, die den Umgebungslärm dämpfen, braucht kein Mikro, weil hab ich schon so und es ist mir wichtig, dass sowohl bei Spielen, als auch bei Musik (nicht nur basslastige Musik, sondern alles) wirklich ein guter satter Klang reinkommt und einfach alles in allem es einem Freude macht, die aufzusetzen.
    kein Funk btw

    Falls es noch Infos braucht, fragt drauf los.

    Ich hab eben die Sennheiser, wie oben geschrieben, gefunden und die haben sowohl gute Bewertungen als auch lauter gute Testberichte, aber ich frag mal lieber noch hier nach, weil ihr euch sicher besser auskennt als ich.
    Wär schön, endlich mal was zu haben, was dann wirklich gut ist und gut sitzt (hatt ich noch nicht wirklich so^^ )
  • Wenn du eine V Abstimmung magst, kann ich dir den beyerdynamic DT770 Pro sehr, sehr empfehlen.
    HD 558 wird auch oft gelobt, ich weiß aber da die Abstimmung nicht und allgemein nicht, wie er klingt.

    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • Phew, keine Ahnung was für eine Abstimmung ich mag, bei den letzten beiden Headsets gings damals eher um brauchbares Mikro, und das auch nur für Online-Runden mit Freunden (war noch Jahre vor ich Videos gemacht habe), aber ich vertraue da mal darauf, dass die DT770 Pro gut sind.
    Wenn ich sie ausschließlich am PC verwende, die mit wie vielen Ohm, sollt ich dann nehmen?
    Je weniger Ohm, desto besser für schwächere Geräte wie Laptop und so, aber sind die 250 schon zu viel für PC oder?
  • 80 Ohm hat etwas stärkeren Bass, und geht auch gerade so noch an MP3 Player. Ich selber hab den 80 Ohm.
    Wie laut der 250er am PC ist, weiß ich leider nicht. Hängt natürlich auch davon ab, wie laut deine Soundkarte geht. Eine Xonar Essence welche einen integrierten Kopfhörerverstärker hat, ginge natürlich auch sehr laut und da wäre sogar 600 Ohm möglich dann. Bei Onboard wirste halt nur weniger aufdrehen können. Wobei Onboard eh zu schade für den DT770 wäre.

    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • Jagut, als ich meinen PC damals zusammen gestellt hab wurde er so schon 500€ teurer, als geplant, da hab ich dann nicht mehr groß auf Soundkarte geschaut^^
    Und jetzt mit den nicht allzu billigen Kopfhörern wird das auch noch bisschen warten müssen.
    Aber bis dahin kann ich ja trotzdem schon mal die Kopfhörer kaufen.
    Aber allzu unglaublich laut muss es ja auch nicht sein, wenn die eh komplett abdämpfen, nicht?
    Dann nehm ich mal den mit 80 Ohm, vermutlich.
    Danke dir~ ^^
  • Zinthoraz schrieb:

    Aber allzu unglaublich laut muss es ja auch nicht sein, wenn die eh komplett abdämpfen, nicht?
    nun, wenn dann plötzlich 'nen Song von Rammstein kommt, dann kann das auch schonmal laut müssen :whistling:

    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • De-M-oN schrieb:

    Zinthoraz schrieb:

    Aber allzu unglaublich laut muss es ja auch nicht sein, wenn die eh komplett abdämpfen, nicht?
    nun, wenn dann plötzlich 'nen Song von Rammstein kommt, dann kann das auch schonmal laut müssen :whistling:
    Ja, ok gut.
    Aber wenn die so dermaßen dämpfen wie beschrieben und du alles komplett aufdrehst, wirste noch schnell genug taub du :D
    Außerdem müsst ich eh Rammstein mit Boxen hören, weil wenn ich in Versuchung komme zu Headbangen mit schön langen Haaren liegt der Kopfhörer irgendwo :/