Mut zur Nische

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • RE: Mut zur Nische

    Anzeige

    Prinny schrieb:


    Lazalantin schrieb:


    Das gesamte Thema ist meiner Meinung nach völliger Schwachsinn.

    Ich fange jetzt das Lets playen an und werde (zum großteil mit ein paar Freunden) meine Lieblings Rpg Maker Games spielen.
    Schon alleine die Tatsache, dass Rpg Maker Games warscheinlich nicht sehr gut ankommen werden und ziemlich unbekannt sind, lässt mich vermuten dass ich ziemlich Abonnenten und View - los da stehen werde.

    Das geht mir aber ehrlich gesagt dezent am Hinterteil vorbei.
    Ich mache das ganze zum Spaß und damit es gute Freunde von mir ansehen können.

    Ich weiß, die Aussage "ich mache das zum spaß und abbos sind mir egal" etc gibt es oft genug, nur leider ist es bei den wenigstens die das sagen auch wirklich so.


    Ich für meinen Teil scheiße gelinde gesagt darauf, ob ich denn jetzt in meiner gesamten "Karriere" auf 100000 Abbos kommen werde oder auf 50, darum geht es doch garnicht.
    Warum sollte man also nicht seine lieblings Spiele Lpen, sondern macht (wie so viele) Umfragen was die Zuschauer sehen wollen?
    Mir jedenfalls ist es egal was viele Menschen sehen wollen, wenn ich auch wenige Leute mit meinen Lieblingsspielen, die ich wenigstens mit Spaß und Elan spiele, begeistern kann.


    Amen - Laza



    Ich glaube du meinst ein anderes Thema :)

    Hier geht es eben gerade darum was du sagst: Mal was LPen, das nicht jeder im Kanal hat.

    Die Sache mit den Abos kam mehr als Nebeneffekt von dem Apfelmus-User dazu und gehört eigentlich nicht zum Thema des Threads :).





    Ich war also genau beim Thema, denn darum geht es doch beim Lpen von solchen Sachen.
    Etwas bekanntes Lpen, das jedem auffällt und Angst haben unbekannte Spiele zu Lpen, da diese nicht beachtet werden.

    Ich habe jetzt auch nur auf den Startpost geantwortet ohne mir mal alles andere durchgelesen zu haben, falls die ganze Situation also mal wieder abgedriftet ist (wie so oft) rede ich wohl von einem anderem Thema.

    [hr]

    Prinny schrieb:


    Lazalantin schrieb:


    Vieleicht bin ich gerade nur aus persönlichen Gründen schlecht drauf, aber gerade im Moment fallen mir diese ganzen Mainstream-Arschkriecher auf, welche selbst behaupten ach, so besonders und abgehoben von der Masse zu sein.

    Fuck off, ich habe mich im Moment viel zu sehr zurückgehalten, ich gebe muss Dekaar recht geben.

    Beruhig dich bitte erst einmal :)

    Wenn du mein update liest, wirst du sehen, das ich etwas ganz anders meine, als du gerade verdammen möchtest. Ich habe nie gesagt ich hebe mich von der Mainstream-Masse ab. Denn was du in diesem Kontext unter "Mainstream" verstehst, ist wohl auf den Verkauf von Spielen bezogen.

    Ich spreche aber vom allgemeinen LP-Mainstream. ;)


    Ich habe nach dem lesen deines Posts editiert ;)

  • RE: Mut zur Nische

    Prinny schrieb:


    Lazalantin schrieb:


    Ich habe nach dem lesen deines Posts editiert ;)

    Danke für dein Verständnis :)



    Nimm bitte meine Posts diesbezüglich am besten nicht so ernst, ich bin gerade psychisch etwas angeschlagen und sehr emotional drauf - da macht man gerne mal unüberlegtes.

    Ich halte mich dazu am besten mal raus.


    Laza wars

    Edit: ich danke übrigens für dein Verständniss :)
    Andere hätten sofort wieder rumgetrollt.
  • RE: Mut zur Nische

    Wie sie sich alle auf das Thema stürzen und das Wichtigste dabei übersehen.
    Nämlich den Titel.
    Ich denke Prinny hat diesen ganz bewusst gewählt Mut zur Nische. Und nicht Die neueren LPer müssen andere Spiele spielen.

    Im Endeffekt drückt er damit doch nur aus "Leute, wenn ihr Lust habt andere Spiele zu spielen dann traut euch ruhig. Ihr müsst nicht Super Mario oder Pokemon spielen. Auch ein unbekannteres Projekt kann gut ankommen."
    (Außer natürlich sie haben nunmal Lust auf SMW oder Pokemon!)

    Das ist doch die eigentliche Aussage, oder sehe ich das falsch?

    Weiß gar nicht was ihr alle son Aufstand macht.


    Und diese "ganz individuellen Leute" (*rolleyes*), die sich ja sowieso von der deutschen LPer-Szene abheben, könnte doch auch mal so langsam in ein englischsprachiges Forum abdampfen.
    Es wird langweilig.
    Und zum Fische im Strom-Geblubber: Auch Fische die gegen die Strom schwimmen, schwimmen im Meer. Blubb
  • RE: Mut zur Nische

    Anzeige

    TRASH.TAZMANI schrieb:


    Wie sie sich alle auf das Thema stürzen und das Wichtigste dabei übersehen.
    Nämlich den Titel.
    Ich denke Prinny hat diesen ganz bewusst gewählt Mut zur Nische. Und nicht Die neueren LPer müssen andere Spiele spielen.

    Im Endeffekt drückt er damit doch nur aus "Leute, wenn ihr Lust habt andere Spiele zu spielen dann traut euch ruhig. Ihr müsst nicht Super Mario oder Pokemon spielen. Auch ein unbekannteres Projekt kann gut ankommen."
    (Außer natürlich sie haben nunmal Lust auf SMW oder Pokemon!)

    Das ist doch die eigentliche Aussage, oder sehe ich das falsch?

    Weiß gar nicht was ihr alle son Aufstand macht.


    Und diese "ganz individuellen Leute" (*rolleyes*), die sich ja sowieso von der deutschen LPer-Szene abheben, könnte doch auch mal so langsam in ein englischsprachiges Forum abdampfen.
    Es wird langweilig.
    Und zum Fische im Strom-Geblubber: Auch Fische die gegen die Strom schwimmen, schwimmen im Meer. Blubb

    Das ist der Punkt. Genau das wollte ich sagen.

  • RE: Mut zur Nische

    An sich ist es schon schwer für Neulinge mit unbekannten Spielen einzusteigen , jedoch muss man bedenken , dass man sich dadurch von der Masse abhebt.
    Ich persöhnlich spiele ja irgendwie auch nur so unbekannte Spiele , aber das sind halt die , die mir auch Spaß machen.
    Und es ist mir auch iwie schnuppe , ob ich dadurch keine Abos + Views bekomme.
    Aber wenn man anfängt zu LPen , dann ist dort immer diese Hemmschwelle , da man sich fürchtet , gar nicht beachtet zu werden.
  • RE: Mut zur Nische

    Uiuiui, da will ich auch mal meinen Senf dazugeben...^^

    Ich bin ja ein Sprössling in der Let'sPlay-Szene (1 Woche), dieses Emero-Zeug kann ich persönlich nicht bestätigen, den kenn ich nämlich gar nicht^^

    Meine Motivation mit dem LPen anzufangen war letztes Jahr der "TrueMG",
    ich fand seine Kommentare, seine Stimme, einfach so genial und lustig, da hab ich mich mit einem Kumpel entschlossen auch mal sowas zu machen, und kurze Zeit später entstand das "Let's Play Daylight", ein LP eines RPG Maker-Spiels. Joa, einige Parts haben wir gedreht, da hatte mein Freund keine Lust mehr, weil das rendern so lange dauerte und ich auch nicht mehr, weil alleine war ja doof.
    Damals war ich 12 oder 13.

    Dann war erstmal Ruhe.
    Vor kurzem bin ich auf Fr3akGamer gestoßen, und er hat meine Interesse zum LPen wieder geweckt, und so hab ich mich entschlossen endlich damit anzufangen was ich schonmal machen wollte: Das Let's Playen.

    Als erstes Lets Play hab ich mir Mirrors Edge ausgesucht. Weil ich dachte, dass es noch keines davon gibt, zumindest kein deutsches.
    So hab ich mal bei youtube geguckt und voila, Diclo55 hatte das Spiel schon Let's Played.
    Egal, ich machte es trotzdem, für ein Debut-Projekt wird es wohl nicht so schlimm sein. Das Spiel hat eine kurze Spieldauer und ist relativ einfach (haha einfach, dass ich nicht lache, ich hab ne halbe stunde in diesem verkackten parkdeck auf dem schiff verbracht -.-), für den Anfang also gut geeignet.

    Ich habe mich einfach mal mit Diclo55 in Verbindung gesetzt, und gewettet, dass ich das Spiel schneller durchhaben werde als er. Dafür würde ich für 1 Monat in seine Box kommen, und da sag ich nicht nein, denn eine Promotion fürn Beginn kann ja nicht schaden ;) (ich glaub übrigens ich war langsamer, zu oft gefailt und oft getrödelt -.-)

    Soviel zum Thema Inspiration.


    [size=medium]===================================[/size]


    Mario Hacks, IWBTG, Mega Man etc. - Games die immer wieder aufs neue gespielt werden.


    Jau, die Mega Man-Reihe wollte ich nach Mirrors Edge und neben Half -Life lp-en.
    Ich habe mir die Spiele nicht ausgesucht, weil ich möchte dass ich eine breite Masse anspreche, nein, sondern weil ich Mega Man ohnehin spielen wollte (seit ich meine Liebe zu brentalfloss entdeckt habe) und Half Life hab ich 2-3 Mal angefangen zu spielen, aber nie durchgespielt.

    Der "Retro"-Gamer
    Der Gedanke:
    Retro ist in. 8Bit und 16Bit sind gerade wieder groß. Dazu kommt noch, das viele junge Let's Player (in diesem Fall tatsächlich auf das Alter bezogen) all die Retro-Spiele bei den großen LPlern sehen und darum auf diesen zug aufspringen. Sie haben in dieser Ära nicht gelebt, kennen die Titel nicht (was es für sie spannend macht) und erneut: All die großen tun es. Also tu ich es auch!
    Obendrein ist das aufnehmen von Retro-Titeln via Emulator als Einsteiger die beste Option.

    Mein Problem damit:
    Der Spieler ist mit dem Titel und der Ära nicht groß geworden. Persönlich sasgt es mir mehr zu, wenn der LPler Herzblut in sein Projekt steckt. Vor allem bei Retro-Titeln lockt mich immer wieder das Nostalgie-Gefühl. Wenn der LPler aber nicht einmal weiß, wie das Spiel das er gerade Spiel heißt, und keinen Schimmer hat warum es so gut ist - dann tut es mir leid und ich klicke weg.


    Ich bin 14, in 4 Tagen 15 -> Ich bin ein junger LPer. Das erste Spiel was ich jemals gespielt hab war Alien Carnage und das ist ein DOS Game UND das ist für mich definitiv Retro UND weil es das erste war was ich je gespielt hab, wird es auch von mir Lpt. Weil ich das Spiel toll finde. NES und SNES hatte ich auch, ich habe bis zu meinem 4. Lebensjahr nur Retrogames gezockt. Mit 5 kam dann "Claw", was nun nicht mehr wirklich Retro ist und im selben Jahr auch "Shogo - Mobile Armor Division" hinzu.

    Soviel zum Thema "nicht mit Retro aufgewachsen" ;)

    [size=medium]===================================[/size]

    Gerade die oben genannten Shooter haben noch ein weiteres Problem, das ein LP meist schwer macht: Sie sind sehr linear und jeder Playthorugh ähnelt dem anderen wie ein Ei dem anderen.


    Es gibt gute, und es gibt schlechte LPs, und dabei kommt es oft auf die Kommentare an. Ich glaube kaum, dass ich genauso kommentiere wie TrueMG, Fr3akGamer oder Diclo55.
    Der eine macht es anders als der andere, der andere macht es besser als der eine, doch wenn alle von ihrem Job was verstehen, wird keines der LPs schlecht sein.
    (Obwohl ich niemandem Raten würde Modern Warfare und seine Nachfolger zu LPn^^)

    [size=medium]===================================[/size]

    Alle die diesen Post bis zum Ende gelesen haben dürfen jetzt durchatmen ;)
    Ich wollte damit nur klarstellen, dass die ganzen genannten Argumente nicht auch zu 100% zutreffen (gibt ja so ne Redewendung, "Es gibt keine .(??)..-formel." ^^).

    Und wenn ich mich zu weit aus dem Fenster rauslehnen würde, würde ich sagen, ich sei das beste Beispiel...


    Ich hoffe, ich schrieb in einem anständigen Ton, das ist lediglich meine Meinung.

    Greetz 'n' Cya. :sleepy:
  • RE: Mut zur Nische

    [size=large]UPDATE 2:[/size]
    Erneuter Versuch mein Anliegen zu schildern, nachdem Trash es ja auch noch einmal wiederholt hat.

    Ich sehe viele Spieler, vor allem junge Let's Player, immer wieder die Spiele spielen, die die "großen" Let's Player spielen (Mario World, Megaman, Pokémon...)
    Das ist vollkommen okay! Wenn einem das Spiel spaß macht, dann soll man es LPen :) Darum geht es ja.

    Es ist nur schade, das dadurch manche User eben diese Let's Player nicht richtig wahr nehmen, weil man sich nicht eben zum x-ten mal SMW anschauen mag.

    Also wollte ich lediglich frische Let's Player dazu motivieren unbekannte Sachen zu spielen, zu denen es nicht viele LPs gibt. Denn es wäre schade wenn sie nicht gesehen werden. :)

    Es soll keine Vorschrift sein. Der Titel des Threads ist nicht: Spielt nicht alle das gleiche, sondern: Habt Mut mal was anderes zu tun - es wird euch keiner verurteilen :D
  • RE: Mut zur Nische

    Joar du hast schon Recht eigentlich ist es schade, das die gennanten Spiele so oft lp't werden. Ich denke viele neuer LP'er haben Angst nicht "bekannt" zu werden wenn sie solche Spiele spielen, dabei aber vergessen worums eigentlich geht. Wenn man gute Qualität, also im Sinne von Grafik und Sound bietet, einen unterhaltsamen Commentary und ein gewisses Zeitgefühl kommt das von alleine. Die Zeit ist allgemeint das wohl wichtigste bei der ganzen Kiste hier.

    Aber etwas stört mich einwenig an deiner Aussage. Du schaust ja lps aus zwei gründen, wegen neues Gameplay sehen oder in Erinnerungen schwelgen. Wenn man dann mal etwas anderes spielt, wie du es ja Vorschlägst bzw. wünscht kommt das irgendwie in keine der oben genannten "Kategorien". Ich glaube ich versteh das einfach komplett falsch von dir, aber erklären kannst du mir es ja :3
  • RE: Mut zur Nische

    Xoneris schrieb:


    Aber etwas stört mich einwenig an deiner Aussage. Du schaust ja lps aus zwei gründen, wegen neues Gameplay sehen oder in Erinnerungen schwelgen. Wenn man dann mal etwas anderes spielt, wie du es ja Vorschlägst bzw. wünscht kommt das irgendwie in keine der oben genannten "Kategorien". Ich glaube ich versteh das einfach komplett falsch von dir, aber erklären kannst du mir es ja :3

    Die beiden Faktoen sind Beispiele für MICH :). Jeder schaut aus einem anderen Grund LPs. Ich wollte lediglich einen Einbick geben wie ich mich für ein LP anfange zu interessieren. :D

    /Edit:
    Im übrigen bin ich froh, das ich die Situation entschärfen konnte :D
  • RE: Mut zur Nische

    Prinny schrieb:


    Xoneris schrieb:


    Aber etwas stört mich einwenig an deiner Aussage. Du schaust ja lps aus zwei gründen, wegen neues Gameplay sehen oder in Erinnerungen schwelgen. Wenn man dann mal etwas anderes spielt, wie du es ja Vorschlägst bzw. wünscht kommt das irgendwie in keine der oben genannten "Kategorien". Ich glaube ich versteh das einfach komplett falsch von dir, aber erklären kannst du mir es ja :3

    Die beiden Faktoen sind Beispiele für MICH :). Jeder schaut aus einem anderen Grund LPs. Ich wollte lediglich einen Einbick geben wie ich mich für ein LP anfange zu interessieren. :D


    Das würde aber bedeuten, das du nie jemanden schauen würdest der mal etwas anderes macht obwohl du dir das wünscht. Das ergibt irgendwie nicht soviel Sinn...
  • RE: Mut zur Nische

    Xoneris schrieb:


    Prinny schrieb:


    Xoneris schrieb:


    Aber etwas stört mich einwenig an deiner Aussage. Du schaust ja lps aus zwei gründen, wegen neues Gameplay sehen oder in Erinnerungen schwelgen. Wenn man dann mal etwas anderes spielt, wie du es ja Vorschlägst bzw. wünscht kommt das irgendwie in keine der oben genannten "Kategorien". Ich glaube ich versteh das einfach komplett falsch von dir, aber erklären kannst du mir es ja :3

    Die beiden Faktoen sind Beispiele für MICH :). Jeder schaut aus einem anderen Grund LPs. Ich wollte lediglich einen Einbick geben wie ich mich für ein LP anfange zu interessieren. :D


    Das würde aber bedeuten, das du nie jemanden schauen würdest der mal etwas anderes macht obwohl du dir das wünscht. Das ergibt irgendwie nicht soviel Sinn...

    Falsch :) Wenn jemand was neues spielt, das ich noch nicht gespielt habe und mal sehen will, schaue ich es mir an :D

    Ich warte zum Beispiel immer noch auf ein Let's Play zu Atelier Rorona :shy:

  • RE: Mut zur Nische

    Ich verstehe nicht ganz, was du mit diesem Thread sagen möchtest. Empfindest du es für dich als störend, dass es so viele gleiche LPs gibt oder möchtest du "uns" Neuen das einfach nur als Tipp mitgeben?

    Vielleicht gibt es ja wirklich ein paar Leute, die nur deswegen Mario, CoD oder Portal spielen, weil es so beliebt ist und sie erstmal ein paar Klicks und Bestätigung brauchen, bis sie sich ihren eigentlichen Lieblingsspielen widmen (wobei das auch nach hinten losgehen kann). Ich glaube aber, dass sich die meisten LPer die Spiele aussuchen, die ihnen am meisten Spaß machen und zu denen sie eine gute Idee für ein LP haben. Und dann gibt es natürlich 120 Mario-LPs, ist doch klar. Diese Spiele sind einfach bei vielen Leuten beliebt und ich sehe ehrlich gesagt kein Problem darin.

    Ich habe z.B. vor etwa 3 Wochen angefangen mir LPs von "Amnesia: The dark descent" anzuschauen - von 5 verschiedenen LPern. Jetzt sind es zwar nur noch zwei (andere haben abgebrochen bzw. liegen in der Story zu weit zurück), aber ich fand es großartig aus einem großen Pool von LPs wählen zu können.

    Natürlich gibt es deshalb zu einigen Spielen noch keine LPs, aber das wird sich mit der Zeit ganz bestimmt ändern. Ich habe zwar erst ein LP fertiggestellt, aber ich wüsste z.B. nicht, ob ich überhaupt angefangen hätte, wenn es hier im Archiv schon viele LPs zu meiner Lieblingsserie (Alone in the Dark) gegeben hätte. Für mich war das von dir angesprochene Fehlen einiger Titel also eine gute Sache/Motivation und das wird vielen anderen Leuten bestimmt auch so gehen.;)

    Natürlich habe ich im Vergleich zu anderen LPs lächerlich wenige Klicks (zumal ich auch noch Untertitel benutze), aber, und das wurde ja auch schon auf der ersten Seite von KonigLegolas und Welli angedeutet, es geht mir hauptsächlich darum, dass ich Spaß an meinem Hobby habe und dafür sind viele Zuschauer zwar schön aber nicht wichtig. Wenn sich nur ein paar Leute meine LPs anschauen und die sich aber gut unterhalten fühlen und ich meinen Spaß am Spiel und am jeweiligen LP rüberbringen konnte ist doch alles perfekt.

    /rant
  • RE: Mut zur Nische

    So, ich habe mir deinen kompletten, überarbeiteten Anfangspost durchgelesen, da du ja auch alle wichtigen Aussagen der anderen da drin verarbeitest.
    Und wäre das hier nicht im Disskussionsforum, hätte es ein schönes Facepalm-Picture zusammen mit dem Klasse-Kerl-Preis gegeben. Sorry, aber ist so, dein Thread ist fail. Für mich klingt das fast so, als würdest du sogar bestimmen wollen, dass neue LPer dich fragen sollen, welches Projekt sie spielen sollen. Und wenn es halt das 134950 BK-LP oder das 9348493 MegaMan-Lp gibt, wen kümmerts? Niemand zwingt dich diese Videos anzusehen (laut eigener Angabe schaust du dir eh keine "Newcomer" an). Klar, mag es nach einiger Zeit vielleicht nerven, immer und immer das gleiche Spiel lpt zu sehen, aber vielleicht macht ja grade jemand anderes etwas Besonderes in seinen Videos, was ein, sagen wir, bekanntere LPer nicht gemacht hat. Oder er nimmt sogar in einer besseren Quali auf.
    Überschneidungen oder mehrfach LPs von Games kannst du eh nicht verhindern, denn dann hätten Ali, Sui, Emero und CO. sowieso keine Spiele spielen dürfen, die vor ihnen die Amerikaner schon durchgezogen haben als LP.
    Achja, SMG2 kurz nach Release zu lpen lässt mich wieder an das verpöhnte Wort unter LPern denken, das mit A beginnt. Ich mag in der Weise genauso radikal wie Dekaar denken, aber Games kurz nach Release zu spielen ist, meiner Meinung nach, nicht ganz so die feine Art.

    Und es gibt noch die andere Schiene: Ich wurde grad erst neulich per PN als abogeil bezeichnet, weil ich der 1. war / bin, der Kingdom Under Fire: The Crusaders lpt (sowohl auf deutsch als auch auf englisch). Da frage ich mich, in welche Nische soll ich mich dann noch wagen, wenn doch alle zugemauert sind? ;)

    P.S.: Als ich den Thread las, dachte ich, bei deinem Anfangspost, dass bald der 2. "Lper-Krieg" vor der Tür steht, durch das Schubladen-Denken.
  • RE: Mut zur Nische

    Oh man. Wer nun immer noch nicht verstanden hat, das ich niemandem etwas vorschreibe, sondern lediglich Denkanstöße geben und motivieren wollte, tut mir leid.

    Es ist wohl war was über die Community gesagt wird. Schade das User wie Trashtazmani die Ausnahme bilden.
    Trolen und Flamen geht für viele wohl über den Tellerrand herrausschauen oder mal alles Lesen. Davor wird lieber drauf losgebuttert.

    Ganz ehrlich. Wer nun (nach den letzten Posts und dem letzzten Update des Startposts) immer noch denkt es geht mir darum neuen Let's Playern irgendetwas vorzuschreiben oder Umstände anzuprangern, der sollte einfach mal das Hirn einschalten.

    [size=large]Noch einmal für alle Spätzünder:[/size]
    Es ist mir aufgefallen, das viele junge Let's Player sich scheinbar nicht trauen von den Titeln, welche von den "großen" LPlern gespielt werden loszukommen. Ich wollte sie darum motivieren auch mal unbekannteres zu spielen, um ihr Potenzial voll auszuschöpfen. Es war nie als Angriff gemeint, sondern immer als Denkanstoß. Ich habe darauf auch oft genug hingewiesen.
    MrTentakeltyp und GanonKirby89 scheinen da noch nicht ganz durchgestiegen zu sein.

    ich war den ganzen Tag immer sehr gelassen, selbst wenn ich geflamet wurde, nur weil manche nicht kurz lesen/nachdenken wollen. Aber nun ist echt mal gut.
  • RE: Mut zur Nische

    Prinny schrieb:


    Oh man. Wer nun immer noch nicht verstanden hat, das ich niemandem etwas vorschreibe, sondern lediglich Denkanstöße geben und motivieren wollte, tut mir leid.

    Es ist wohl war was über die Community gesagt wird. Schade das User wie Trashtazmani die Ausnahme bilden.
    Trolen und Flamen geht für viele wohl über den Tellerrand herrausschauen oder mal alles Lesen. Davor wird lieber drauf losgebuttert.

    Ganz ehrlich. Wer nun (nach den letzten Posts und dem letzzten Update des Startposts) immer noch denkt es geht mir darum neuen Let's Playern irgendetwas vorzuschreiben oder Umstände anzuprangern, der sollte einfach mal das Hirn einschalten.

    [size=large]Noch einmal für alle Spätzünder:[/size]
    Es ist mir aufgefallen, das viele junge Let's Player sich scheinbar nicht trauen von den Titeln, welche von den "großen" LPlern gespielt werden loszukommen. Ich wollte sie darum motivieren auch mal unbekannteres zu spielen, um ihr Potenzial voll auszuschöpfen. Es war nie als Angriff gemeint, sondern immer als Denkanstoß. Ich habe darauf auch oft genug hingewiesen.


    /sign

    Bitte überlegen, bevor ihr auf den "New Reply"-Button draufklickt. Das Erspart uns das unnötige Erwähnen von Themen wie "Schubladen-Denken", "Abogeilheit" und noch mehr Sachen, die nichts mit dem Thema zu tun haben.
  • RE: Mut zur Nische

    Oh man. Wer nun immer noch nicht verstanden hat, das ich niemandem etwas vorschreibe, sondern lediglich Denkanstöße geben und motivieren wollte, tut mir leid.


    Und wir kritisieren die Denkanstöße und deine Motivation.......immerhin sind wir hier im Diskussions-Bereich, und nicht im Tutorial aka. Vorschläge Bereich.

    Es ist wohl wahr was über manche Personen hier geredet wird. Gut das nicht alle so sind.

    Trolen und Flamen geht für viele wohl über den Tellerrand herrausschauen oder mal alles Lesen. Davor wird lieber drauf losgebuttert.


    Du schreibst etwas, und sie schreiben etwas dagegen, nur weil sie ihre offene Meinung sagen, heißt das, das sie gleich rum trollen?

    Btw:
    Der Begriff Troll wird in der Netzkultur für eine Person verwendet, die mit ihren Beiträgen in Diskussionen oder Foren unter Umständen stark provoziert. Mutmaßliches Ziel des Trolls ist das Stören der ursprünglich an einem Sachthema orientierten Kommunikation und das Erlangen von Aufmerksamkeit.


    Bedanke dich bei Wikipedia.

    Es ist mir aufgefallen, das viele junge Let's Player sich scheinbar nicht trauen von den Titeln, welche von den "großen" LPlern gespielt werden loszukommen


    Büdde sag mir woher du das weißt? Wenn du dir das so herholst, dann sag das doch büdde dazu. Jeder hat wohl seine eigenen Beweggründen, warum er ein Spiel Let´s Played.

    1. Es macht ihn Spaß
    2. Als Anfangs Let´s Play (da sind kleine Projekte immer gut)
    Oder:
    3. Sie wollen die "Let´s-Player-mit-mehr-Abonnenten" nachmachen.

    Du weißt es nicht.

    Ich wollte sie darum motivieren auch mal unbekannteres zu spielen, um ihr Potenzial voll auszuschöpfen.


    Wie schon gesagt, tolle Motivation, wenn sie die Spiele selber abe rnicht toll finden, obwohl sie noch nicht Let´s Played wurden, naja........das bringt keinen was.

    Es war nie als Angriff gemeint, sondern immer als Denkanstoß. Ich habe darauf auch oft genug hingewiesen.


    Es hat auch keiner als Angriff aufgenommen, wir kritisieren das hier nur......

    ich war den ganzen Tag immer sehr gelassen, selbst wenn ich geflamet wurde, nur weil manche nicht kurz lesen/nachdenken wollen. Aber nun ist echt mal gut.


    Wenn schon gut ist, solltest du aufhören hier zu diskutieren. xD

    P.s: Bitte den Post nicht als "zu böse" aufnehmen, ich will damit niemanden Angreifen, und der Post spiegelt meine EIGENE Meinung wieder.

    P.p.s: Das werde ich wohl jetzt unter jedem Post packen T_T

  • RE: Mut zur Nische

    Okay ich hab mir das hier jetzt schon ne ganze weile lang angesehen und nun mal ganz im ernst...alles..wirklich das EINZIGE was Prinny hier mitteilen wollte ist genau das was TRASH.TAZMANI hier bereits geschrieben hat:

    Im Endeffekt drückt er damit doch nur aus "Leute, wenn ihr Lust habt andere Spiele zu spielen dann traut euch ruhig. Ihr müsst nicht Super Mario oder Pokemon spielen. Auch ein unbekannteres Projekt kann gut ankommen."
    (Außer natürlich sie haben nunmal Lust auf SMW oder Pokemon!)


    da verstehe ich ehrlich gesagt nicht warum ihn deswegen alle so anmachen Oo ich meine er hat doch recht...wenn man ein Spiel gut findet was kaum einer kennt sollte man es LP'en (sofern man denn will) und keine angst davor haben man könnte unbeachtet bleiben...alleine schon weil man nicht LPer sein sollte um des Ruhmes willen sondern deswegen weil es einem Spaß macht und man er gerne macht...

    mehr hab ich dazu eigentlich nicht zu sagen ^^

    P.S: Achja..eins noch =P das da oben ist meine Meinung...ihr könnt euch dieser Meinung anschließen, sie für falsch halten, oder euch daraus eine eigene Meinung bilden, das ist euch überlassen =)

    Seven. Out.
  • RE: Mut zur Nische

    Ich meld mich hier mal, bin ja auch neu. (schließlich gehts ja um die neuen)

    Also, mein erstes Projekt war Portal, welches hier auch angesprochen worden ist, warum so viele neue das Lets Playen.
    Bei mir war der Grund einfach, ich wollte mit einem Spiel anfangen welches ich kenne, und bei dem ich gedacht habe, das es ein relativ kleines und kurzes Projekt zum einstieg wird. Gut dem ist nicht so, was aber unter anderem daran liegt das ich es mir zur Aufgabe gemacht habe sämtliche Radios einzusammeln, an die ich drankomme, bzw. die ich finde. Das entwickelte sich aber auch erst während des Lets Plays.

    Mein zweites Projekt war dann Nightmare House 2,(zu dem Zeitpunkt auch Mainstream, war gerade neu) wieder aus einem ganz einfachen Grund. Ich wollte einfach mal ein Horrorspiel Lets Playen. Das ich durch solch ein Mainstream Projekt bekannter werden könnte, weil das gerade viele Leute interessiert, kam mir gar nicht in den Sinn.
    Nightmare House 2 kam so gut an, und ich hatte danach die Bitte im Raum noch ein Horrorspiel zu Lets Playen, so kam ich zu Amnesia.

    Wieder Mainstream, weil auch gerade neu. War aber soweit größtenteils Zufall.
    Neben bei (oder eigentlich mittlerweile hauptsächlich) nehme ich dann noch XIII auf, wie viele Lets Plays es davon gibt weiß ich nicht und es ist mir auch egal. Ich mache es weil ich das Spiel mag, und aus keinem anderen Grund.

    Und ich finde damit bin ich eigentlich ganz gut gefahren, auch wenn meine ersten Projekte Mainstream sind.

    Und ich bin der Meinung, wenn ein neuer Lets Player ein Spiel Lets Playen möchte, soll er das tun. Egal ob Mainstream oder nicht. Wenn es ihm Spaß macht soll er sein Mario Lets Playen... oder eben ein anderes Spiel, das ihm gefällt.

    So viel erstmal von mir macht daraus was ihr wollt, das ist meine Meinung und nicht eure.
  • RE: Mut zur Nische

    Zugegebenermaßen hab ich jetzt nicht alles gelesen, aber meine Meinung zu dem Thema ist, dass ich das Gefühl habe, dass neuere LP'er zu Mainstream-Spielen greifen, nicht, weil sie sie besonders gern mögen oder so, sondern weil sie denken, dass es ein beliebtes Spiel ist und es ihnen sicher viele Views einbringt ODER sie ihrem "Idol" nacheifern wollen.