Angepinnt Grabber und "Wie nehme ich XY auf?" FAQ

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Grabber und "Wie nehme ich XY auf?" FAQ

      Anzeige
      Jeden Tag lese ich hier die selben Fragen. Und damit nicht wegen jedem neuen Benutzer, der in dieses Forum stolpert ein neuer Thread aufgemacht wird, sammel ich hier mal die häufigsten Fragen, die zum Thema USB-Grabber, Aufnahme-Optionen und Co. gestellt werden, und beantworte sie direkt. Wenn einem eine fehlende Frage auffällt, die wir in dieses Kompendium aufnhemen können - her damit.
      Wie nehme ich vom PC auf (PC-Games, Emulatoren etc.)?
      Zum Beispiel mit dem Programm [lexicon]FRAPS[/lexicon]. Wichtig dafür: 25-30 FPS nutzen, kein Multichannel und ebenso kein Lock Framerate anhaken. Immer die aktuelle Version nutzen!
      Ein weiteres Aufnahmeprogramm ist DXTory (Tutorials hier im Forum).

      ~
      Wie nehme ich Spiele von Konsolen auf?
      Hier gibt es Möglichkeiten in vier Preisklassen:
      • USB-Grabber (ca. 15€, nur SD-Auflösung, oft keine 60Hz-Modi) Beispielprodukt
      • Externe SD-TV-Karte (ca. 40€, nur SD-Quali, Zocken am TV, super für Laptops) Beispielprodukt
      • HD-TV-Karte (ca. 100€, HD-Auflösung, braucht starken Rechner) Beispielprodukt
      • Externe HD-TV-Karte (ca. 200€, HD-Quali, Zocken am TV, super für Laptops) Beispielprodukt

      Geht hier also nach dem was ihr Ausgeben wollt. Hier macht wirklich der Qualität den Preis.
      Natürlich gibt es auch Tutorials für das Aufnahmen mit TV-Karte und USB-Grabber.

      ~
      Ich benutze einen USB-Grabber und bekomme kein Bild oder das Bild ist nur Schwarz-Weiß!
      Das liegt vermutlich daran, dass du versucht ein 60Hz-Eingabesignal mit einem günstigen USB-Grabber zu capturen, der dieses Format nicht unerstützt. Es gibt nur wenge günstigen Möglichkeiten das Format PAL_60 mit dem PC aufzunehmen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sem () aus folgendem Grund: Kleine Fixes

    • RE: [READ THIS FIRST] Grabber und "Wie nehme ich XY auf?" FAQ

      Finde ich sehr hilfreich. Danke dafür. :)

      Ich hoffe aber ebenfalls für dich, dass die Leute hier mal reinschauen... denn wer gern einfach eine Frage in das Forum haut, die allgemein oft beantwortet wurde, wird meistens auch keine Zeit haben mal die SuFu zu benutzen.
      wieder aktive Let's Playerin | gelegentliche Cosplayerin

      (๑꒪▿꒪)*

      Twitch | Twitter | YouTube
    • Ja cool, aber....

      wie mach ich das ganze jetzt mit dem Mac? Ich habe Mac Os Leopard 10.5.8 und viele viele Geräte, vor allem die, die du empfohlen hast, sind leider nur mit Windows kompatibel. Ich habe zwar auch Parrallels (ein Programm mit dem ich Windows auf dem Mac laufen lassen kann), aber da es nur eine Virtuel Machine erstellt, wäre das grafische Endergebnis wohl ein Witz....

      Irgendwelche Ideen?

      Vielen Dank im Vorraus
    • Danke!!! Echt vielen Dank. Ich wusste nie, ob das die richtigen Sachen sind,weil da ja immer irgendwas von "Videos überspielen" und so stand.Könnt ihr mir ein Produkt empfehlen? Ich bin Anfänger und will gerne Wii-Games LPen.Wär nett von euch.
      Schon mal Danke im Vorraus!
    • Schön,schön

      Okay,jetzt weiß ich,warum das nur schwarz-weiß ist,aber muss ich mir jetzt ein neues Gerät kaufen oder gibt es da eine andere Möglichkeit?Ich habe genau den Grabber,auf den du verlinkt hast.
    • Ich würde gerne auch bald das Geschehen auf dem Fernseher aufnehmen und habe schon sehr viel über die Hauppauge HD PVR erfahren.
      Nun bin ich aber auf die Avermedia DarkCrystel Capture gestoßen. Bis jetzt konnte ich nur ein paar Unterschiede herausfinden, nämlich das die HD PVR 19,53 € (Amazon) billiger ist als das Produkt von Avermedia und dass das Gerät über einen HDMI-Ausgang verfügt aber diesen NICHT beim Aufnehmen verwenden kann. Außerdem sieht man noch dass das Gerät von Avermedia optisch "eleganter" aussieht, was aber für mich nicht wirklich ein Kaufgrund ist.

      Gibt es noch weitere Unterschiede? Hat jemand vielleicht sogar mit beiden Produkten Erfahrung?

      MfG

      Kevin
    • Unterschiede gibt es, wie du schon selber festgestellt hast, außer bei dem Design und dem zum Aufnehmen nicht benutzbaren HDMI-Anschluss keinen.
      Ich benutze selber die Hauppauge HD PVR und kann sie nur jedem wärmstens ans Herz legen =)

      Bei beiden HD PVRs liegen alle nötigen Kabel (bis auf das Konsolenkabel) bei und die Software ist bei beiden Produkten dieselbe, weshalb es auch beim Aufnehmen zu keinen Unterschieden kommen sollte.

      Tipp von mir ;)


      Avermedia Darkcrystal für 140€:

      pixmania.de/de/de/8505300/art/…1Z+/ZJdEoAjIDVHlNFCINCA==


      Hauppauge HD PVR für 160€:

      www1.hardwareversand.de/articl…o4ma1_grmuf7er&ref=105&lb

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hulkamania510 ()

    • Mir ist eben klar geworden, dass ich mir dann doch eher die Avermedia DarkCrystal Capture kaufen sollte, da das Gerät ca. 20 € billiger ist, die gleichen Funktionen hat und die gleiche Software benutzt wird, optisch sich dann doch eher zur PS3 und den schwarzen Fernseher anpasst und sogar über ein HDMI-Ausgang verfügt, den man vielleicht anders anwenden kann.