Der Name

  • Der Name ist wohl das erste worüber man sich Gedanken macht wenn man einen Kanal auf YouTube gründen möchte. Doch manchmal ist das garnicht so leicht, für diesen Zweck habe ich dieses kleine Tutorial geschrieben, ich hoffe ich kann euch beim Namen finden etwas unterstützen.


    Es gibt ein Paar wichtige Kriterien nach dennen man sich bei der Namens Suche richten kann.


    1. Die Länge des Namens: Namen wie Gronkh, Dner, K4Zz. Haben eines gemeinsam, richtig sie sind alle ziemlich kurz, dass hat den Vorteil das sie sich leichter einpregen. Im zusammenhang mit einzigartigen Merkmalen denkt man sofort wenn man diesen Nanen liest oder hört an diese Person. Kurzer Test = K4Zz, na sofort ans LPF gedacht?:)


    2. Einzigartigkeit: Ein sehr wichtiger Punkt wie ich finde, viele neigen dazu in Stress Situationen hektische Entscheidungem zu fällen. Man kann das Namen wählen natürlich nicht als Stress Situation bezeichnen aber es ist vergleichbar. Sollte einem partout kein Name einfallen, sucht man sich "Inspirations Quellen" und ganz schnell hat man einen Namen der einem Anfangs vielleicht gut gefällt aber nach einiger Text denkt man sich: "Warum hab ich mich nur so genannt?!". Inspirations Quellen sind ok aber man sollte sich liebet komplett was eigenes ausdenken. Eventuell mal auf das Bett oder so chillen und Brain Storming betreiben. Handy, Laptop etc. vielleicht mal weg legen, so wird man garantiert nicht beeinflusst.


    3. Sonderzeichen: Damit meine ich Sachen wie:"HD, LP, xXXx, Geburtsjahr, Anzahl der verbleibenden Klopapierrollen im Haus". Früher war das "LP" im Namen eines Lets Players noch Standart aber wozu braucht man es denn? Eure Zuschauer werden euch doch sowieso über ein Video finden und ihr werdet sicherlich im Titel "Lets Play" stehen haben. Tragisch ist das "LP" zwar nicht aber ich würde davon abraten. "Oh cool ElotrixHDx ist voll der coole Name !!1elf. Bestimmt fällt das auf wenn ich ihm den ganzen Namen nach mache, hmm wie wärs wenn ich nur HD an meinen Namen hänge?".NEIN, BÖSE, AUS! "HD" ist das unnötigste was man an seinen Namen dran hängen kann und es tut soviele gute Namen zerstören, lasst es einfach. xXR0cketb0yXx, dieses "xXXx" tut euren Namen unnötig in die Länge ziehen und es sieht halt einfach schrecklich aus. Geburtsdatum, ist euer Geburtsdatum so wichtig das ihr es in euren Namen packen müsst? Nein, also einfach weglassen.


    4.Sprachbarriere: Ihr solltet drauf achten das euer Name leicht ausprechbar ist. Ich seh des öfteren irgendwelche YouTuber mit ausländischen Namen die deutsche Videos produzieren. Ich rate nicht von solchen Namen ab, jedoch kann es dazu führen das eure Namen falsch ausgeprochen/geschrieben werden. Da die beste Werbung Mundpropaganda ist, kann das wiederum dazu führen das man euch nicht findet.


    Was kann ich den nun als Namen nehmen?

    Orientier dich am den Kriterien die ich oben genannt habe, der Name wird euch euer komplettes YouTube Dasein repräsentieren, er sollte euch also 100% zusagen. Dann macht das Video machen auch mehr Spaß

    ;)


    Was für Inspirations Quellen?

    Das ist eigentlich egal, dass können Wörter in euren Lieblingsliedern sein, euer Lieblingsfilmcharackter, euer Lieblingsspielecharackter... und und und.


    Was mach ich wenn mein Name bereits vergeben ist?

    Dann hast du drei Möglichkeiten:
    1. Du suchst dir einen neuen Namen.
    2. Du nimmst einen Vorschlag aus den YouTube Vorschlägen und lebst auf ewig mit dem Namen MrLisa, Ralfhasstzahlen2478, IchbinkeinLperLP.
    3. Du hängst irgendetwas sinnvolles dran so wie bei Strohi(=StrohiZock) oder wie bei mir (=TarikZockt).


    Mir fällt kein Name ein und ich hab alles versucht!


    1. Eröffne einen Thread wo du nach Namensvorschlägen fragst, weil die anderen dich auch so gut kennen und dir ganz bestimmt super tolle, ernst gemeinte antworten geben

    :thumbsup:


    2. Du denkst wirklich mal paar Tage über deinen Namen nach, schreibst sie in dein DeathNote und sie sind ab der nächsten YouTube Säuberung wieder verfügbar

    :whistling:


    3. Du denkst Intensiv über deinen Namen nach und schreibst alles auf was dir irgendwie helfen kann. Frag eventuell mal Freunde ob sie dir helfen

    ;)


    Schlusswort
    Niemand soll sich in irgendeiner Weise durch dieses Tutorial beibträchtigt fühlen. Nehmt den Namen den ihr für richtig haltet. Solltet ihr Fragen haben könnt ihr sie mir stellen. Feedback ist gern gesehen

    :)
  • Ich hab die Idee mich GeileCreeperLP zunehnen was haltet ihr davon.


    Zuuuu lange! Wie wärs mit deinem Benuzernamen? Waxer


    #Und lass besser das LP am Ende weg


  • Zuuuu lange! Wie wärs mit deinem Benuzernamen? Waxer


    #Und lass besser das LP am Ende weg

    Gibt es leider schon und ich wär für WaxerLP

  • Apropo das LP im Namen nicht erwähnen: Ich wollte auch schon länger mein LP hinter dem Namen weglassen. Da [lexicon]Google+[/lexicon] aber Vorname und Nachname haben will, bekomme ich das so leider nicht hin. Kennt da wer eine andere Lösung?

  • W + CHR(ASC(a) +8 ) + xerLP ;D


    Ich hoffe die Informatiker verstehen den Witz xD


    Nein, Spaß. Bitte Leute, seit ein wenig Kreativ dabei. Was nützt euch ein LP am Ende? Oder ein HD oder KA xD


    Wieviele Leute haben dieses Bescheuerte HD und LP im Namen? xD

  • Ich möchte hier kurz mal alle daran erinnern, dass dies ein Tutorial-Thread ist. Es sollte hier um das Tutorial an sich gehen und nicht darum, wer alles euren Namen cool findet bzw. ob der Name XY nun gut ist oder nicht.

  • Da das demnach ein Tutorial hier ist, hätte ich gerne ein Tutorial dazu wie man sein LP wegbekommt, da [lexicon]Google+[/lexicon] ja immer eine extra Wurst braucht

    :)


    Ganz leicht: Auf google+ eine Seite erstellen. Diese Seite so benennen, wie Dein kanal dann heißen soll. Seite mit Kanal verknüpfen. Fertig

    ;)


    Es reicht, wenn man eine google+ Seite mit seinem Kanal verknüpft hat. Es muss nicht der Hauptaccount sein - und bei Seiten braucht man keinen Vor und Zunamen.

  • Ganz leicht: Auf google+ eine Seite erstellen. Diese Seite so benennen, wie Dein kanal dann heißen soll. Seite mit Kanal verknüpfen. Fertig

    ;)


    Es reicht, wenn man eine google+ Seite mit seinem Kanal verknüpft hat. Es muss nicht der Hauptaccount sein - und bei Seiten braucht man keinen Vor und Zunamen.


    Hört sich wirklich sehr leicht an

    :)

    Danke dir. Werde es nach der Arbeit mal versuchen

    :)
  • 4.Sprachbarriere: Ihr solltet drauf achten das euer Name leicht ausprechbar ist. Ich seh des öfteren irgendwelche YouTuber mit ausländischen Namen die deutsche Videos produzieren. Ich rate nicht von solchen Namen ab, jedoch kann es dazu führen das eure Namen falsch ausgeprochen/geschrieben werden. Da die beste Werbung Mundpropaganda ist, kann das wiederum dazu führen das man euch nicht findet.

    Ich habe zwar schon einen Namen aber das fand ich ganz interessant

    :D


    Und zwar habe ich damals daran nicht gedacht und heute Sprechen alle die meinen Namen noch nie gehört haben ihn falsch aus

    :D

    Man soll es nämlich mit einem Englischem Akzent aussprechen also Umgangssprachlich "Kiiäro" aber alle verdeutschen den Namen immer

    :/


    Das musste ich einfach mal los werden

    :D


    Ansonsten gutes Tutorial. Aber ich hab ja schon meinen Namen

    ;)
  • bezieht sich das Tutorial eigentlich nur auf den Anzeigenamen oder auch auf den Kanalnamen? Als Beispiel mein Anzeigenamen des YouTube- Kanals ist "Eisenseele - Gaming mit Herz und Eisenseele" (etwas doppelt gemoppelt) aber der Kanalname, so wie er noch in meiner URL repräsentiert wird ist Eisenseele20 (übrigens keine Altersangabe)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!