Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 40.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von De-M-oN: „Vermutlich nicht in einen AVI Container geschrieben. “ Ahhh, jo, Bingo. Nochmals herzlichen Dank! Gruß Friese

  • Ich hätte noch eine weitere Frage. Bei meinen ganzen Experimenten hab ich auch mal in OBS mit UT Video aufgenommen. Ich habe auch den UT Video Codec installiert. Aber TmpgEnc 6 kann die Videos nicht einlesen. Abspielbar sind sie Problemlos. Gibts es da einen Kniff den ich nicht kenne ? Wie gesagt, ich mache es nur im Moment, weil ich mich mit allen Varianten beschäftigen möchte.

  • Zitat von Peacemaker zockt: „Ich habe bei MagicYUV auch die Threads auf Automatisch stehen und das Preset auf Median. Von MagicYUV bei OBS würde ich dir übrigens auch abraten. ... “ Auch an dich ein Dankeschön.

  • Zitat von De-M-oN: „Zitat von Friesenstahl: „Kriegt man Magicyuv unter OBS zum laufen? “ Wofür CPU Encoder die dir die Leistung runterbrechen, wenn du eine Grafikkarte hast, wahrscheinlich sogar von Nvidia, die mit schulterzucken da steht und sich fragt - wtf warum nimmst du nicht MICH? “ Einfach nur um ein wenig mit der ganzen Sache rum zu probieren und gucken was so geht. Und um zu lernen. Obs Aufnahme per nvenc mit qp 10 ist eh mein Standard. Bin neugierig und probiere gerne rum.

  • Und nochmal vielen Dank!

  • Zitat von De-M-oN: „alle threads und median kompression. Oder auf OBS umsteigen und viel bessere Performance haben als mit framebufferhook und cpu encodern “ Danke dir! Kriegt man Magicyuv unter OBS zum laufen? Das wäre ja das Nonplusultra.

  • Danke dir! Ja ein wenig damit rumspielen werde ich auf jeden Fall. Hätte ja sein können das es da so ne Art festen Wert gibt für eine entsprechende CPU. Gruß Friese

  • Moin Kurze Frage, hab schon versucht Antworten zu finden, aber irgendwie nicht wirklich was brauchbares gefunden. Wie man im Titel schon lesen kann geht es um die Menge der CPU Threads bei Dxtory in Verbindung mit MagicYuv 2.2.0. Meine CPU ist der i7-8700 (6Kerne / 12 Threads mit Hyperthreading). Gibt es da eine Faustregel für die Anzahl der genutzten Threads? Ich hab im Moment alle angeschaltet und es läuft auch rund, aber ich frage mich ob es wirklich nötig ist und ob weniger vielleicht sogar …

  • Zitat von De-M-oN: „Mach's bei der Ausgabe. Beim Editing nervts höchstens wenn die Performance des Editings durch den Filter langsamer wird. “ Danke für die Info! Gruß Friese

  • Moin Ich habe hier mitgelesen weil ich gerade mit der selben Thematik beschäftigt bin. Ich habe da eine Frage zum Upscaling. Die Rohaufnahme ist bei mir 1080p 60Fps. Ist es sinnvoller schon in der Timeline auf 3200x1800 mit lancszos 3 hoch zu skalieren, oder das Projekt in 1080p zu zu erstellen und erst bei der Ausgabe hoch zu skalieren? Oder ist das evtl. sogar egal? Ich nutze TmpgEnc 6 und gebe in H.265 über Nvenc raus. Gruß Friese

  • Greenscreen mit Deckenmontage?

    Friesenstahl - - Audio & Video

    Beitrag

    Ich benutze ein grünes Abdunklungsrollo was hinter mir an der Decke montiert ist. Ist natürlich nicht mit nem highend Greenscreen zu vergleichen, funzt aber für einfache Zwecke wie Streaming absolut ausreichend. Wichtiger ist da meiner Meinung nach eher die korrekte Ausleuchtung. Gruß Friese

  • Als Kleinmembraner kann ich das Shure SM35 empfehlen. Ist ein Nackenbügel-Mikrofon. Kostet leider ordentlich. (ca. 215 ) Als alternative zum Procaster kann ich das IMG Stageline DM-5000LN empfehlen (kleiner Geheimtipp). Das steckt das Procaster locker in die Tasche und kostet zwischen 70 und 90 Euro. In Verbindung würde ich aber immer einen Fethead Inline Preamp empfehlen. Zusammen immer noch billiger als ein Procaster und deutlich besserer Klang. Mit nem anständigen Soundinterface kriegt man da…

  • Ich selber schwöre auf In Ear Monitore. Die Frage ist eigentlich was du ausgeben kannst und magst?

  • Für Einsteiger ist auch dieses Set für unter 60 Euro gar nicht verkehrt. amazon.de/uhuru-Podcast-Mikrof…hutzscheibe/dp/B07QDQ94FY Für den Preis bekommt man eine ganz ordentliche Austattung. Das Mikrofon ist sogar recht rauscharm und klingt für die Preisklasse echt anständig. Und wenn man dann doch merkt das Lets Plays etc. nichts für einen ist, hat man relativ wenig Geld verbrannt und kann vielleicht jemand anders damit ne Freude machen. Obli hat dazu ein schönes Video gemacht. (Dort hab ich es …

  • Streamen mit Panasonic-Cam

    Friesenstahl - - Audio & Video

    Beitrag

    Ich benutze einen älteren Panasonic Camcorder mit HDMI Out als Webcam und Mobile Lösung. Im PC steckt ne Capture Card von Avermedia (Livegamer HD Lite). Darüber funzt es ganz wunderbar mit allen wichtigen Programmen zum Aufnehmen und Streamen. Alternativ gibt es von Elgato den Camlink, der soll auch gut funktionieren hab ich gehört.

  • Ich ärgere mich gerade etwas. Wenn man es (die Version 6) nach dem 1 März dieses Jahres gekauft hat, gibt es das Update auf 7 Gratis. Ich hab es leider 2 Wochen zu früh gekauft. Immerhin kostet das Update nicht den vollen Preis wenn man die 6er Version schon hat.

  • Steht der Wahlschalter evtl. noch auf Dry Input ? Der sollte nämlich schon auf Inputmix stehen oder zum streamen sogar auf Loopback, damit auch der Systemsound (Gamesound) per Knopf geregelt werden kann. Sobald der Regler auf Input Mix bzw. loopback steht sollte das Mikro automatisch auf beide Kanäle gerouted werden und alles ist in Butter. Gruß Friese

  • Von XSplit zu OBS: Stream planen

    Friesenstahl - - Audio & Video

    Beitrag

    Zitat von Katastrophenmann: „Zitat von Friesenstahl: „Einfach den Stream starten und ab gehts, wie auf jeder anderen Plattform. Oder hat es einen bestimmten Grund das du die Streams vorher in YT fest planst ? “ Der Grund ist, dass die Leute wissen was als nächstes kommt und können auch schon vorm Stream in den Chat schreiben. Ist für mich sehr praktisch. “ Ah alles klar. Macht natürlich Sinn.

  • Von XSplit zu OBS: Stream planen

    Friesenstahl - - Audio & Video

    Beitrag

    Zitat von Katastrophenmann: „...Wie macht ihr das dann? Immer nur einen Livestream in YT planen? Oder für jeden Livestream einen eigenen Streaming Key nutzen? “ Einfach den Stream starten und ab gehts, wie auf jeder anderen Plattform. Oder hat es einen bestimmten Grund das du die Streams vorher in YT fest planst ?

  • Zitat von Friesenstahl: „Zitat von Katastrophenmann: „Zitat von De-M-oN: „Ich hab 50.000 Upload.Schade das youtube jedoch anscheinend auf 16000 gecapt ist. Wäre sonst echt geil für deren re-encode “ Kann ich mir garnicht vorstellen, dass das nur bis 16000 funktioniert. YT bietet doch Streamiung bis 4K 60FPS an.Da wird ein Upload von 20.000–51.000 kbit/s empfohlen. Könntest Du es nochmal testen?Ich möchte später nähmlich mal mit 1440p60 streamen und da braucht man bis zu 18000 Upload. “ Ich hab g…