Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 51.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • syncronsprecher machen auch 30cm abstand zum Mikro. wenns mehr werden soll, muss der Raum aber n Studio sein^^

  • Achso, auch wenn es doof klingt, aber wird oft verpeitl: der goldene Punkt bei Rode bzw. die Kapsel obendrüber zeigt dir an wo man reinspricht. Sind meistens so 120 Grade nahezu gleicht laut von vorne. So ausgerichtet wird deine Stimme am lautesten aufgenommen! Das mitgelieferte Tischgestell ist meistens nicht gut zum Aufstellen, vor allem so nah an der Tastatur und Maus! würde da eher n Mikrofon Arm besorgen

  • Sowas hast du mit jedem Kondensator Mikrofon und kannst nur durch eine Verringerung des Sprechabstands besser hinkriegen, damit die Stimme andere Geräusche leichter übertönt = Mikro muss nicht mehr so laut eingestellt werden. 10cm zur Kapsel würde gehen ohne den basslastigen Nachbesprechungs-Effekt auslösen. Je nachdem wie dein Tisch aussieht und Wände so aussehen, kannst du auch irgendwas zum Dämpfen wie Kissen oder Schaummaterial benutzen.. weil jede glatte Oberfläche reflektiert ja diese Gerä…

  • Ja, wär gut, wenn AMD neben guten Grakas ihren Support weiter ausbaut und der Marktanteil wächst, denn für uns Verbraucher wäre ein quasi-Monopol alles andere als gut!

  • Oh, bei mir ist es die Sicht eines World of Warcraft Spieler und da ist leider gar nichts pauschal, denn was mir vor 12 Jahren auffiel, ging 11 Jahre lang so weiter mit Intel CPU & Nvidia Graka klar perfomanter mit stabilen Treiberupdates! Nvidia arbeitet fortlaufend stark mit Spiele-Entwicklern zusammen, nicht nur mit Blizzard, und Spiele-Entwicklern optimieren erst Richtung Nvidia, weil die Mehrheit so ne Graka hat (aktuell 80 zu 20%) = wie ein Teufelskreis. AMD Grakas haben ja nicht nur den S…

  • ja, top! Krasse Sache, aber schon hart verpeilt, was der AMD Treiber da anstellt mit dem "Chill" Feature. Hab vor 12 Jahren auch komische Probs mit einer Radeon Graka gehabt, nämlich schwimmenden Maus-Lag bei grünen Feuer! und seitdem keine Lust mehr beim Bugtesten mitzumachen! Leider hat AMD so viel öfters Treiber Probleme, dass mich der Preis und die Performance auf dem Papier nicht gejuckt hat!

  • Ich denke, du bist auf dem richtigen Weg! OBS preview benutzt doch immer GPU ressourcen und bei den 3 Ruckel Spielen bleibt die GPU Auslastung gesamt unter 90%? Wenn es daran nicht liegt, tippe ich auf ein Hooking Problem, was auch Unterschiede bei den Spielen erklären würde und am besten googlest mal OBS hooking probleme identifizieren. Bei manchen lags an Grafikkarten-Features und oder Windows 10!

  • was mir noch einfällt: bei mir funktioniert DXtory Version 2.0.141.mit Windows 10 Datenrate beim Aufnehmen sind 200-300 Mbit/s also so 25 bis 40 Mbyte/s und OBS braucht da bestimmt das X-fache!

  • OK, du hast ja gemeint, die Aufnahmen wären gut, wenn du mit der Quali richtig runter gehst? Ich würde da wieder zu meiner ersten Anregegung siehe Festplatte weitergehen. Auch wenn du mehrere Festplatten getetest hast, waren das wohl alle HDDs und keine SSDs oder? Schau dir mal die Bitrate von einer OBS Aufnahme an -> Die Platte sollte von nichts anderem benutzt werden und vor allem nicht die Systemfestplatte! Und dann mach mal n Schreibtest auf die Aufnahmeplatte während ein Spiel offen ist. Be…

  • Ja, da habe ich wohl was falsch verstanden. Noch ne Frage: Du hast dir ja n neuen Rechner aufgesetzt und nur die alte Grafikkarte zunächst übernommen. Ging es mit der alten Grafikkarte alles gut? Wenn ja, würde ich mal schauen, was diese 5700XT so alles für neue Spezial Features hat, die bei Hooking Probleme machen könnte und halt deaktiveren!

  • Zitat von Pix-L: „Interessant ist vorallem der Wechsel von OpenGL auf D3D, wenn ich bei Minecraft OBS geoeffnet habe. Dass kann doch nicht richtig sein?Ebenfalls ist mir aufgefallen, dass die Streamlabs OBS Version im Falle von Green Hell ein wesentlich fluessigeres, eigentlich schon wie zu erwartendes Bild an den Tag legt. Bei Minecraft allerdings nicht. “ Das mit OpenGL scheint ja normal zu sein und ist ja auch gar nicht mehr als Renderer-Option drinne in OBS wegen Windows 10? Manche haben abe…

  • Hm, hab mal von nem Win 10 Problem gehört beiverschieden Hz Monitore und irgendeine aktive 3D Anwendung wie selbst Youtube Video auf dem niedrigeren Hz Monitor ein Ruckeln auf dem höher Hz Monitor beim Spielen auslöste. Deine Beschreibung erinnert mich daran, vor allem, als der Win10 Fix kam, hatten die Leute immer noch Probleme, solang OBS Preview aktiv war. ICh würde einfach mal das Kabel vom 2ten Monitor abmachen und ne Aufnahme starten... wenn es dann auf einmal alles geht, hat es was mit de…

  • bei manchen hat das was mit ihren Monitoren zu tun gehabt und G-Sync etc. bei anderen hatte OBS Probs mit zu viele Capture Sources etc in der aktiven Szene -> Probier mal in OBS frisch eine neue Szene mit nur dem Spiel als Capture Nachtrag: hab mal eben in dein No Mans Sky reingeschaut! Was für ein Mikro benutzt du mit welchem Sprechabstand? Was für Audiobearbeitung benutzt du wie EQ oder Comp.. hört sich jedenfalls schön klar an!

  • Ich hatte 3 Monate lang mit Kabel auch Upload-Einbrüch alle 20-30 Minuten teilweise auf 0-2 Mbit über 20 Sekunden! Behebung kann sich extrem langfristig hinziehen, denn ob es ein Rückwegstörer irgendwo in der Straße / Ort, Verteilerkasten oder komisches Routing siehe Pingplotter ist eher eine zufällige und nicht direkte Aktion bei Kabeltechnik! Mein Problem ging erst mit DSL weg und du könntest so wie ich mit Vodafone über ein Wechsel reden, bevor du außerordentlich kündigst. Bei mir geht mit DS…

  • Überprüfe nochmal, ob dein Encode auch über CPU läuft und nicht eine Ausgabe Skalierung den GPU Encode auslöst, was deinen GPU Overload / Lag erklären könnte. Bei dir steht nämlich h264 und das ist ein GPU Encode

  • Oh, also ein Spiel, was nur auf einem Thread / Kern läuft und so nur den einen CPU Kern auslastet, macht bei OBS Probleme bzw. ein Bug? Wegen der Aufnahmequali lokal speichern gibts hier im Forum so ein paar Threads, die die OBS Einstellung fertig diskutiert haben. Ich selbst nutze nur Streamlabs und streame damit auch nur

  • Was mir noch einfällt, da bisher nur lokale Aufnahmen getestet wurden, kann auch deine Festplatte n Schuss haben / nicht schnell genug sein! hab das eben erst aufm Bild gesehen, dass dein Aufnahme Pfad C:\obstest ist. Auf der Systemplatte aufzeichnen geht meistens in die Hose! und das hier noch, fixt oft komische Probs: "Running as administrator: false" - starte mal OBS mit Admin Rechten!

  • Kenn das mit OBS so, wenn die GPU gesamt auf 90% Auslastung geht, werden Prioritäten von Windows verschoben und OBS zieht den kürzereren! Auch wenn der Encode über CPU geht, braucht OBS etwas GPU. Lösung besteht in Spiel-FPS Limitierung oder anderen Spielgrafikeinstellungen, dass es schön bei bis 90% bleibt. V-Sync würd auch gehen, aber wird auch abgeraten.

  • Zitat von De-M-oN: „Zitat von Wajane: „mirs dann doch aufgefallen, dass deine letzten Quake Livestreams "nur" in 1440p @60 FPS hochskaliert waren. Ist das doch besser oder wie kam es dazu? “ Seit Monaten massive Uploadprobleme mit Vodafone, so dass sich die mir mögliche Bitrate kein besseres Bild auf 2800x1750 ergeben hätte. “ Oh, danke @De-M-oN! Wieder was gelernt! Hab von deinen Kommentaren bisher den Eindruck gehabt, dass sich beim streamen ein Upscale Filter auf 1800p immer lohnt, um so den …

  • Hiho @De-M-oN, mirs dann doch aufgefallen, dass deine letzten Quake Livestreams "nur" in 1440p @60 FPS hochskaliert waren. Ist das doch besser oder wie kam es dazu? Grüße und danke!