Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Achtung! Am 01.01.2019 werden inaktive Benutzerkonten gelöscht. Mehr Informationen findest du hier!

  • Das es dauert bis es das erste mal öffnet ist normal, weils ja indexiert wird. Sind die ganzen Sourcen aktiv? Weil das wären dann ja ganz schön viele und der meckert ja auch ziemlich viel über die Browser Source.

  • MagicYUV würde noch größer werden, ja. Aber wenn die HDD das stemmen kann, entlastet es ganz gut die CPU. Aber mit dem shared texture Hook von OBS und NVEnc belastest du förmlich gar nichts. Und kannst deine aktuelle Festplatte auch behalten abload.de/img/unbenannt707vfftm.png

  • MT = Multithreading. Schalte das unbedingt aus wenn du L-Smash benutzt! SSM hat leider ein Bug das der den geänderten Pfad zu l-smash nich speichert. müsstest also nach jedem start neu ändern, oder du kopierst die l-smash dll von megui in ssm rein (ersetzen quasi). L-Smash wird zudem auch schneller sein beim Encode. Du willst nicht Bitraten benutzen Das ist echt nur für livestreams sinnvoll.

  • oder OBS Studio + NVEnc. Ansonsten wäre natürlich ein Lossless Codec mit weniger starker kompression, sondern nur Median Kompression wie bei MagicYUV oder UTVideo auch schon deutlich fps schonender als lagarith der dann doch für seine kompressionsstärke etwas CPU beansprucht.

  • Zitat von BanzaiChuck: „Minecraft ist ja jetzt nicht so schnell und detailreich “ Minecraft kann mit highres texturen ziemlich arg aufblähen. Unterschätzen darf man Minecraft auch nicht. Er nimmt mit Lagarith auf. Das ist Lossless Kompression. Und auch die Lossless Kompression tut sich natürlich bei schwierigem Material schwerer Konstante Qualität ist jedoch ungleich VBR. VBR im eigentlichen Sinne gibste ja wieder eine Schnittbitrate an.

  • Probier's mal mit L-Smash wie gesagt, und ohne Multithreading, weil L-Smash bringt eigenes MT mit. Wo die Videoliste ist, da ist 'nen > Pfeil dann klappt was auf. Dann stell das Video auf L-Smash um und nimm den Pfad von MeGUI \MeGUI\tools\lsmash\ da die lsmash beim SSM natürlich mittlerweile outdated ist. Achte drauf das du im MeGUI Updater L-Smash auch aktuell hast. Wenn du eine MKV zu MP4 brauchst, muxe sie einfach um dann. Sogar OBS bietet ein Remux tool an (Datei - Remuxe Aufnahmen).

  • Würde ResampleHQ weglassen. Bremst enorm aus und ist imo stellenweise sogar schlechter als der normale scale. Was mich jedoch irritiert: Warum hat das Script kein Video drin?

  • Zitat von Danger Zockt: „20:46:25.240: rate_control: CBR 20:46:25.240: bitrate: 20000 “ Da haben wir ja den Übeltäter. Warum nimmst du mit bitrate auf und dann auch noch eine so niedrige? Warst du überhaupt zufrieden mit der Aufnahmequalität? Weil 20 mbit ist jetzt nich sooo bombe Stell's ma lieber auf das um: abload.de/img/unbenannt707vfftm.png @ alle anderen. Habe sonst CQP16 genannt, aber da OBS ja keine Angabe eines minimal quantizers erlaubt, hab ich es ma auf CQP10 runter empfohlen. Ein fe…

  • Völlig logisch. Jedes Spiel ist unterschiedlich gut komprimierbar. Logisch oder^^

  • Warum ist die Datei so klein? Fortnite stell ich mir jetzt nich so gut komprimierbar vor, das das nur 20 mbit bitrate braucht. Wenn du eh ein Programm benutzt, was MKV lesen kann, warum dann überhaupt erst in MP4 aufnehmen? MKV kannste restlos wiederherstellen, sollte mal was abbrechen. Eine ungeschlossene MP4 hingegen kannste so ziemlich in den Papierkorb schmeißen. Naja du hast leider kein Script gepostet. Bei OBS reicht die Log und bei SSM reicht das Script. unseekable wirkt ein wenig als wen…

  • YouTube-Thread für kurze Fragen

    De-M-oN - - YouTube

    Beitrag

    hach herrlich wie man youtube noch dabei erwischt wie man nicht alle benachrichtigungen kriegt. Kommentarverlauf: Erste kommentarantwort bekam ich Glocke. Kommentarverlauf erneut aufgeklappt paar stunden später. Sehe neue Antworten, aber Glocke hält sich im Schweigen. Danke liebe Glocke. Dann weiß ich ja nun becheid wieviele Kommentare von mir nicht gesehen werden weil liebe glocke die leute nich benachrichtigt. das ist doch eine tolle glocke. Und die E-Mails kommen auch nicht mehr oder extrem v…

  • Spamkneipe 14 - Nachschlag

    De-M-oN - - Smalltalk

    Beitrag

    obsproject.com/forum/threads/h…-tracks.97433/post-381047 Nach 20 Dekaden hat es OBS echt mal auf die Reihe bekommen ffmpeg mit mehreren Audiospuren zu supporten? Na Applaus

  • Wozu eigentlich bearbeitete Thumbnails?

    De-M-oN - - YouTube

    Beitrag

    Zitat von Game8: „Zitat von Luzi: „Naja, das nennt man wohl eher bequemlichkeit um möglichst 0 Aufwand zu betreiben. “ Und das nennt man wohl Inakzeptanz. “ Naja zumindest einen tollen Frame ausm Spiel raussuchen müsste doch drin sein Einfach nur plump 'nen Wallpaper aus Google nehmen und immer nur die Nummer drauf find ich schon aaarg langweilig. Da find ich ja das youtube random thumb spannender und wäre noch weniger Arbeit xD Ordnung als argument find ich etwas vage für das Hintergrundbild, w…

  • Elgato HD 60 Encoder Quallität

    De-M-oN - - Audio & Video

    Beitrag

    Ja. Aber laptop hardware ist halt enorm langsamer gegenüber ihrer Desktopkollegen. Ich würde bei NVEnc bleiben, auch wenn die Qualität natürlich nichts mit x264 zu tun hat. Aber kannst ja NVEnc optimieren zumindest Preset Hohe Qualität, profil: high, 4 b-frames, 2pass sollte nich all zu viel schlechter sein als x264 very fast. Normale Aufnahme wäre NVEnc sowieso der richtige Weg, weil da kannst ja dann CQP16 nehmen

  • Elgato HD 60 Encoder Quallität

    De-M-oN - - Audio & Video

    Beitrag

    Die Elgatos benutzen H.264, nicht h.265. Das DirectShow Plugin von OBS nimmt sich auch nochmal Leistung wegen der Szenenkomposition. Ich würde eher eine Karte ohne Hardware Encoder bevorzugen, jedoch mit Hardware Auflösungs-Skalierer und guten DirectShow Treibern ohne Softwarezwang. Für streamen würd ich ehrlich gesagt bei Hook + NVEnc bleiben wie bisherig. Oder wenns die CPU nicht zu arg einbremst natürlich x264. Aber bei einem Laptop wird das eher nichts. Zumal du bei einem Laptop ja nicht mal…

  • kannst 15 / 20 quantizer versuchen wenns auch nicht passt, ok. aber bissl kompromiss muss man schon finden. Auch 30mbit sind nicht sauber. Für bessere Kompressionseffizienz wäre dann x264 da, aber da codierste dann stattdessen länger dran. 10 GB ist aber eig. voll ok für ein 3200x1800p60 Gaming Video. Wie gesagt, sonst musste halt Qualität einbüßen oder länger codieren. Zitat von Game8: „Wie kommst du auf 12mbit? 30 habe ich in Vegas eingestellt. “ Hatte den Screenshot so in Erinnerung. Aber 30 …

  • Also bei deinen vorher nur 12 mbit + dazu noch zu einer Constant Bitrate gezwungenen VBR da du ja auch max/peak bitrate auf 12 gesetzt hattest (die aber eig. deaktiviert / zumindest maximalwert sein sollte, damit VBR auch VBR bleibt, Dateigröße bestimmt ja nur die Schnittbitrate) sollte da sehr schnell Unterschied festzustellen sein, weil 12 mbit ist nich viel. 2 Encodes gleichzeitig laufen schneller als ein einzelner, erstrecht wenn du die Auflösung skalierst (was aber bekanntermaßen ja seeeeeh…

  • abload.de/gallery.php?key=f5CfNlvR Settings und Encodesettings CQP wie bei OBS, nischt bitraten

  • Zitat von Game8: „Rendersettings woltle ich die gleichen wie bei Vegas nehmen. “ Also wieder nur mit Bitraten? Zitat von Game8: „Ich kann nicht Spurenübergreifend schneiden?! “ Öhm indem du mehrere Spuren auswählst und erst dann schneidest?^^ Spuren markieren, rechtsklick - an vorschauposition trennen bäm getrennt. Vllt muss ich dafür ma 'nen Tutorial machen lol.

  • Die meisten anderen Programme erkennen die mehreren Spuren nichtmal Naja wie du meinst. Also ich weiß nich. Ich hab das in schätzungsweise 10sek erledigt, dann sind die dinger seperat.. Dafür muss ich bei TMPGEnc aber nich warten bis die Audiowellen eingelesen sind, was ja bei vegas soweit ich weiß der fall ist. Weißt du denn die Settings für den Encode? Weil die Settings müssen natürlich stimmen (und CUDA natürlich uach in Optionen aktiviert werden^^)