Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 29.

  • Hallo LetsPlayForumIch habe wieder einmal mein beyerdynamic DT-797 PV Headset ausgegraben.Ich besitze ein Behringer xenyx x1222usb.Nun habe ich folgendes Problem: Ich kann über mein Mikrofon sprechen, aber über die Kopfhörer nichts hören.Wenn ich den Kopfhörereingang bei PHONS CTRL anschließe dann höre ich zwar etwas, aber auch meineeigene Stimme. Kann ich das irgendwie ausstellen so dass ich über das Mikrofon sprechen und über dieKopfhörer hören kann.
  • hat geklappt. vielen dank
  • Hallo LetsPlayForumzum Ende dieses Jahres hätte ich noch eine Frage: Kann man sich mit einem Behringer Mischpult selbst abhören?Mein Mischpult (Behringer xenyx x1222usb) hat leider keinen Kopfhörer Eingang.Braucht man dazu vielleicht ein Programm?Ich benutze nebenbei einen Mac.
  • Katastrophenmann hat gesagt dass "Da passen XLR-Kabel und Klinkenkabel rein".Zählt dieser XLR Eingang vom Yamaha AG03 eigentlich auch als ein Insert Kanal, weil den braucht man doch für das Behringer MDX2600 V2.
  • Könnten sie mir vielleicht sagen wie ich es richtig einstellen müsste?
  • Auch wenn ich mein Mikrofon direkt mit einem XLR Kabel an mein Behringer MDX2600 V2 anschließe, dann schlägt nichts aus.
  • Ich habe mein dbx 286s mit dem Behringer MDX2600 verbunden mit einem symmetrisches Klinkenkabel und das ganze geht mit einem XLR/symmetrisches Klinkenkabel in mein Yamaha AG 03. Das dbx 286s funktioniert aber der Behringer MDX2600 Composer funktioniert irgendwienicht egal wie ich die Regler einstelle.
  • Ich habe nun alles verkabelt und es blinkt auch, aber egal was ich am Behringer MDX2600 V2 einstelle es tut sich irgendwie nix.wieso ist das so?
  • Ich hätte schon wieder einen Nachtrag. Und zwar wie muss ich das ganze verkabeln, also wo reinstecken.Wenn ich einen symmetrisches Klinkenkabel beim dbx 286s bei Insert reinstecke dann funktioniert das dbx286s nicht, also es leuchtet nichts.
  • ok jetzt weiß ich Bescheid.Vielen Dank für alle Antworten.
  • "Mikro -> XLR -> dbx -> symmetrisches Klinkenkabel -> Behringer -> XLR/symmetrisches Klinkenkabel -> AG03". Auf diese weise könnte ich beides nutzen oder?
  • Könnte ich dann auf diese weise beides nutzen?
  • Aber würde es funktionieren?Ich meine das Yamaha ag03 hat doch nur einen Mikrofonanschluss.
  • Nachtrag: Ich habe gehört dass man den Behringer MDX2600 V2 in einen Insert Kanal eines Mischpultes steckt.Mein Mischpult (Yamaha ag03) hat aber keinen Insert Kanal. Würde das trotzdem funktionieren?
  • Hallo LetsPlayForumIch hätte folgende Frage: Lässt sich das dbx286s mit dem Behringer MDX2600 V2 verbinden, also dass man beides nutzt.Und wenn ja, wie verkabelt man es richtig.Vielen Dank für jede Antwort
  • Behringer xenyx 302

    Beitrag
    HalloIch habe in diesem Video gesehen wie man das Rauschen von einem Behringer Mischpult verringern oder sogarganz entfernen kann.https://www.youtube.com/watch?v=J2ZKBQ-SDiYIch frage mich jetzt wie das ganze auf einem Mac funktioniert.Wenn ich bei Audacity das Mischpult auswähle kann ich die Lautstärke nicht ändern.Mein Mischpult rauscht zum Glück nicht so stark, aber ich würde das gerne trotzdem ausbrobieren (wenn möglich).
  • Hallo LetsPlayForummich würde interessieren ob das Neumann tlm 102 auch mit dem Behringer xenyx 302 und einem dbx 286s funktionieren würde.Die Phantomspeisung müsste es doch vom dbx 286s bekommen oder?
  • Vielen Dank für ihre Interessante Antwort.
  • Hallo, mich würde interessieren wie Dner seine Stimme zb.wie in diesem Video nachbearbeitet hat: youtube.com/watch?v=O8Qo0irn7fUWeiß das vielleicht jemand?Benutzt er ein Programm wie Adobe Audition oder Audacity oder Hardware wie zb. ein dbx286s?
  • Ich habe mir einfach eine etwas ältere Version von Audacity heruntergeladen.